Drehschieberpumpen bis 2000 l/h von TUMA und SPECK mit Magnetantrieb oder Gleitringdichtung

Vielseitig und leistungsstark

Diese Drehschieberpumpen sind volumetrische, selbstansaugende Hochleistungspumpen. Der Vorteil dieser Pumpen besteht darin, dass sie bei steigender Förderhöhe eine nahezu konstante Fördermenge aufrechterhalten. Geräuscharmut, geringer Energieverbrauch und reduzierte Abmessungen machen sie zu einem äußerst vielseitigen und leistungsstarken Produkt. Entsprechend den Gesamtabmessungen und der Leistung können wir die folgenden Serien von Standardpumpen sowohl in Messing als auch in Edelstahl anbieten.

Drehschieberpumpen mit Magnetantrieb Reihe MAG-PR | MAG-PRG
Alle Vorteile der Verdrängerflügelpumpen wurden hier mit Magnetantrieb kombiniert. Diese Pumpen zeichnen sich durch das Fehlen einer rotierenden Gleitringdichtung aus und garantieren daher eine hervorragende Abdichtung, ohne Leckage oder Tropfenbildung auch bei schwierigen Flüssigkeiten. Weniger mechanische Reibung garantiert höhere Effizienz und noch höhere Zuverlässigkeit. Ideal für die Handhabung chemischer Flüssigkeiten oder als Niedrigenergie-Rezirkulationspumpen. Sie können mit Flüssigkeiten von -30°C bis +200°C arbeiten. Der Pumpenkörper der Drehschieberpumpen sind aus Messing oder Edelstahl, mit oder ohne Bypass-Ventil und mit verschiedenen Dichtungstypen (NBR, EPDM, FKM, PTFE oder Silikon) erhältlich.

Reihe MAG-PR
Durchflussmengen von 50 bis 400 l/h, mit Drücken bis zu 18 bar. Magnete verfügbar in NdFeB und SmCo. Sie können mit Standard-IEC B14-Motoren der Größe 56, 63 oder 71 oder mit Motoren mit Sonderanschluss kombiniert werden.

Reihe MAG-PRG
Durchflussmengen von 500 bis 1.080 l/h, mit Drücken bis zu 18 bar. Magnete erhältlich in NdFeB und SmCo. Sie können mit Standard-IEC B14-Motoren der Größe 71 oder 80 oder mit Motoren mit Sonderanschluss kombiniert werden

Drehschieberpumpen mit Gleitringdichtung Reihe PRS | PRM | PR | PRG
Diese Drehschieberpumpen mit Gleitringdichtung sind kompakte, leise und höchst zuverlässige Pumpen. Die Ausgewogenheit zwischen hoher Leistung und geringer Größe macht sie zum am weitesten verbreiteten Modell auf dem Markt. Erhältlich sind diese Drehschieberpumpen in Messing oder Edelstahl, mit oder ohne Bypass-Ventil, mit verschiedenen Arten von Dichtungen (NBR, EPDM oder FKM) und Motoranschlüssen.

Reihe PRS/PRM
Aufgrund ihrer geringen Gesamtabmessungen eignen die Pumpen sich perfekt für den Einsatz in Maschinen mit begrenztem Platzangebot. Durchflussmengen von 50 bis 270 l/h, mit Drücken bis zu 18 bar. Sie können mit Standard IEC 63 und 71 Motoren oder mit Motoren mit speziellem 48 YZ-Anschluss kombiniert werden.

Reihe PR
Die Pumpen sind geräuschlos und höchst zuverlässig und werden auch wegen ihrer vielfältigen Anpassungsmöglichkeiten geschätzt. Durchflussmengen von 60 bis 500 l/h, mit Drücken bis zu 18 bar. Sie können mit Standard IEC 63, 71 und 80 Motoren oder mit Motoren mit speziellem 48 YZ-Anschluss kombiniert werden

Reihe PRG
Diese Drehschieberpumpen werden hauptsächlich im industriellen Sektor eingesetzt. Sie weisen Förderhöhen und Fördermengen auf, die in der Regel denen sperrigerer und teurerer Modelle ähneln. Durchflussmengen von 500 bis 1.080 l/h, mit Drücken bis zu 18 bar. Sie können mit Standard IEC 71, 80 oder 90 Motoren oder mit Motoren mit speziellem 48 YZ-Anschluss kombiniert werden.